Gesetz zur Endlagersuche in Gefahr

12. Februar 2016 - 9:14 Uhr

Drei Monate vor der Bundestagswahl ist es fraglich, ob es noch zu einem Gesetz für die Suche nach einem Atommüllendlager in Deutschland kommt. Das Lager in Gorleben spaltet Koalition und Opposition weiter. Der Abschlussbericht des Gorleben-Ausschusses sollte klären, ob der Salzstock wegen politischen Drucks ausgewählt und erkundet wurde. Die Opposition meint ja, die Regierung nein.

Bund und Länder hatten sich auf ei-nen Konsens zur Endlagersuche geeinigt. Der Kompromiss für ein neues Gesetz steht weiter auf der Kippe.