Frühstart spezial mit Prof. Dr. Timo Ulrichs

Corona: So müsste sich der Schul-Alltag zum Wiederbeginn verändern

07. April 2020 - 13:32 Uhr

Schule nach den Osterferien? Schüler müssten dazu verdonnert werden, immer eine Maske zu tragen

Bis zum 19.4. sollen die Schulen in Deutschland zum Schutz der Kinder und Jugendlichen noch geschlossen bleiben. Doch wie geht es danach weiter? Sollte der Schulalltag wieder wie früher sein? "Nein!", sagt Epidemiologe Timo Ulrichs im Frühstart Spezial. "Schüler müssten dazu verdonnert werden, immer eine Maske zu tragen." Und damit meint er nicht nur in der Schule, sondern auch in der Freizeit. Ein Beispiel sollten wir uns hier an den Chinesen und Südkoreanern nehmen, die die Schutzmaske bereits fest in ihren Alltag integriert haben. "Das muss sich bei uns aber erst noch durchsetzen.", erklärt Ulrichs. Denn bisher sind Maskenträger in Deutschland noch die Ausnahme und werden nicht selten komisch angeguckt.

Auch Unterricht in Gruppen sei eine mögliche Maßnahme nach der Wiedereröffnung der Schulen. Was hinter dieser Idee steckt und wann wir tatsächlich mit einer Entschärfung der Maßnahmen rechnen können, erfahren Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus im Liveticker +++

RTL-Reporterin Nina Lammers spricht täglich mit dem Infektionsepidemologen Prof. Dr. Timo Ulrichs über unterschiedliche Aspekte der Coronakrise.