RTL News>Stars>

Gerda Lewis spricht ausgiebig über toxische Beziehung

"Manipulativ und narzisstisch"

Gerda Lewis spricht ausgiebig über toxische Beziehung

Gerda Lewis hatte eine toxische Beziehung
Gerda Lewis hatte eine toxische Beziehung
MG RTL D

Ehrliches Statement über vergiftete Beziehung

Der Song „Toxic“ von Britney Spears dürfte vielen gefallen. Eine toxische Beziehung hingegen tendenziell eher niemandem. Auch Gerda Lewis (28) steckte früher in einer solchen Liebes-Dynamik fest. Und sie packt jetzt offen über das vergiftete Verhältnis aus.

Damals plagte Misstrauen die Ex-"Bachelorette"

In der damaligen Kennenlernphase hatte die Ex-“ Bachelorette “ Zweifel daran, ob sie die einzige Frau im Leben des Mannes war. Seinen Namen nennt sie nicht, äußert aber, sie habe das Gefühl gehabt, mit ihm und seiner Ex sei „was im Busch“. Mehr und mehr begann Gerda, Zeichen und Indizien zu sehen, die andeuteten, dass doch noch was lief bei ihm und seiner angeblichen Ex. Ein Fitnessstudio, das aussah wie das der Verflossenen, eine verdächtige Uhrzeit-Unstimmigkeit auf seinem iPhone. „Letztendlich dachte ich, dass ich einfach verrückt bin und mir etwas einbilde“, schreibt Gerda in ihrem XXL-Text.

Doch natürlich ist die Reality-TV-Lady nicht übergeschnappt. Dank eines cleveren Tricks überführte sie den Lügner damals doch des Tatverdachts „Schmuddelkram mit der Ex“. Mit welcher Sherlock-Holmes-Methode sie das angestellt hat?

Gerda Lewis' Story über toxisches Verhältnis
Gerda Lewis' Story über toxisches Verhältnis
Instagram

Mit diesem Trick überführte Gerda den Liebes-Schlawiner

Gerda legte sich ins Bett des Mannes und tat das, worin sie Profi ist: eine Instagram-Story hochladen. In der Hoffnung, die vermeintliche andere Frau würde die Bettwäsche erkennen und sich dann bei Gerda melden. Und genau so kam’s. Diesen Trick hätten nicht einmal „Die drei ???“ besser hingekriegt. Anschließend nahm die angebliche Ex tatsächlich Kontakt auf und zeigte Gerda Bilder und Chatverläufe. Ihr Herzensmann war zweigleisig gefahren, wie von ihr befürchtet und vermutet. Sie schoss den Kerl in den Wind. Ihr Fazit: Dieser Mensch war Narzisst, toxisch, manipulativ.“

Momentan ist Gerda solo. Wenn sie sich wieder verlieben sollte, dann wohl eher nicht in SO einen Kerl. (nos)