Unbearbeitete Fotos gefallen ihr besser

Gerda Lewis: Ex-Bachelorette will bei Fotos künftig mehr auf „Natürlichkeit“ achten

Gerda Lewis will bei Instagram ihre Fotos nicht mehr mit Filtern bearbeiten.
© TVNOW/Arya Shirazi

07. September 2020 - 15:23 Uhr

Sie will auf Filter bei Instagram verzichten

Gerda Lewis (27) ist nach ihrer kurzen Social-Media-Pause wieder zurück bei Instagram. Doch sie hat sich verändert. Die ehemalige Bachelorette hat nach einem heftigen Streit mit ihren Freundinnen ihr Leben komplett hinterfragt und ist zu dem Entschluss gekommen: "Ich weiß, dass Instagram eine sehr, sehr, sehr oberflächliche Welt ist und wenn man nicht aufpasst, dann ist man einfach sehr schnell sehr tief da drin." Ein erster Schritt in Richtung mehr Natürlichkeit hat sie bereits gemacht. Ihre Fotos möchte sie auf ihrem Account in Zukunft ohne Filter posten, wie sie jetzt verraten hat.

Gerda mag ihre Fotos ohne Filter lieber

"Momentan bin ich in einer Phase, in der ich meine Bilder mit Filter nicht mehr so mag und möchte daher meinen Feed etwas anders und eher 'natürlicher' gestalten und werde mal schauen wie mir das so gefällt auf Dauer", schreibt Gerda Lewis zu ihrem Foto im weißen Bikini am Strand.

Ohne Extensions!

Wir finden: Gerda sieht mit UND ohne Filter einfach klasse aus. Aber ein bisschen mehr Natürlichkeit bei Instagram ist sicher nicht verkehrt.

Aber nicht nur auf Instagram will Gerda auf mehr Natürlichkeit setzen. Auch im echten Leben will sie eine Veränderung. Die Ex-Bachelorette hat sich bewusst von ihren Haarverlängerungen getrennt, wie unser Video zeigt.