Herzzerreißende Fotos

Gesichter geprägt von Einsamkeit

Vorher-Nachher: Das machte die Isolation mit Sylvia (80)
© Dailymail

23. Februar 2021 - 11:34 Uhr

Sichtbare Spuren

Uns alle belastet die Corona-Pandemie auf verschiedene Weise. Die einen psychisch, die anderen körperlich. Fotos von Senioren aus Altersheimen in Großbritannien zeigen jetzt, was die Pandemie und das damit verbundene Besuchsverbot in Heimen mit ihnen gemacht hat.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Sylvia Griffiths (80)

Sylvia (Foto oben) legte immer viel Wert auf ihr Aussehen, trug Lippenstift, machte ihre Haare. Jetzt ist sie kaum wiederzuerkennen. Im Juni vergangenen Jahres zog sie in ein Heim. Dass sie ihre Kinder nicht sehen konnte, hinterließ bei ihr sichtbare Spuren.

Und bei den Kindern wächst die Angst, dass ihre Mutter sie vergisst. Von ihrem Mann und ihrem Kater Boris spricht sie schon nicht mehr, ihre Tochter hat die 80-Jährige beim letzten Wiedersehen immerhin erkannt.

Martin Jannaway (65)

Vorher-Nachher: Das macht die Isolation mit Senioren
Vorher-Nachher: Das macht die Isolation mit Martin (65)
© Dailymail

Martin leidet an Demenz. Letztes Jahr um diese Zeit konnte er noch essen, trinken, sprechen. Dem ist jetzt nicht mehr so. Neben der Sprache hat er auch viel Gewicht verloren, sein Gesicht ist eingefallen. Seit fast einem Jahr konnte seine Tochter ihn nicht mehr umarmen, kein körperlicher Kontakt ist erlaubt, Telefongespräche wegen des Sprachverlustes kaum möglich.

Natürlich ist nicht auszuschließen, dass die Demenz auch ohne die Isolation so schnell fortgeschritten wäre. Mehr Kontakt zur vertrauten Familie hätte dem 65-Jährigen aber sicher gutgetan.

Lily Henderson (93)

Vorher-Nachher: Das macht die Isolation mit Senioren
Vorher-Nachher: Das macht die Isolation mit Lily (93)
© Dailymail

Lily und ihre Tochter hatten bis Oktober 33 Jahre zusammengelebt. Nach einer Knieverletzung kam die 93-Jährige ins Krankenhaus und anschließend ins Pflegeheim. Die geistige und körperliche Gesundheit der Dame nimmt seitdem stark ab. Inzwischen sitzt sie im Rollstuhl. Die Tochter glaubt, das sähe anders aus, wenn sie mehr persönlichen Kontakt zu ihr gehabt hätte.

3 Gesichter, Millionen Schicksale

Es sind nur drei von unzähligen Beispielen. Bei allen ist nicht bewiesen, wie viel Anteil die Isolation an ihrem Zerfall hat und wie viel auf Alter und Krankheiten zurückzuführen sind: Spuren hat der Lockdown und das Besuchsverbot aber in jedem Fall hinterlassen.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Monaten in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.