Ein lachendes und ein weinendes Auge

Georgina Fleur will in eine Wohnung ziehen: "Ich werde erwachsen"

Georgina Fleur muss sich von ihrer jetzigen Aussicht verabschieden.
Georgina Fleur muss sich von ihrer jetzigen Aussicht verabschieden.
© Instagram/georginafleur.tv

26. Oktober 2021 - 10:55 Uhr

Georgina Fleur lässt ihr Hotel-Leben hinter sich

Georgina Fleur (31) verabschiedet sich von ihrem alten Leben. Denn die Neu-Mama will aus ihrem lieb gewonnenen Hotelzimmer in Dubai in eine neue Wohnung ziehen. Jetzt muss die 31-Jährige nicht nur die tolle Aussicht aus dem Wolkenkratzer aufgeben, sondern auch ihr Nomadenleben. Auf Instagram verdrückt die einstige "Bachelor"-Kandidatin ein Tränchen, aber blickt auch mit Vorfreude auf den anstehenden Lebensabschnitt.

"Ich bin traurig, weil ich hier ausziehe werde"

"Wer sich jetzt wundert, was ich für Musik höre. Ich höre gerade 'I will always love you' von Whitney Houston", berichtet die Ehefrau von Kubilay Özdemir. Und was das It-Girl sicherlich für immer lieben wird, ist die Erinnerung an ihre Zeit im Hotel-Zimmer mit Blick auf die Skyline von Dubai. Georgina zeigt sich in ihrer Instagram-Story sichtlich sentimental, denn ein neues Kapitel steht vor der Tür. "Ich hab Blues. Ich bin traurig, weil ich hier ausziehe werde, früher oder später. Meine Wohnung platzt aus allen Nähten, ich muss hier ausziehen", verkündet die 31-Jährige fest entschlossen. Seit der Reality-TV-Star im August sein erstes Kind zur Welt gebracht hat, hat sich sein Leben um 180 Grad gedreht. Das schreit auch nach einer räumlichen Veränderung.

„Ich kann es kaum erwarten!“

"Wenn ich umziehen werde, dann wird das ein Schlussstrich sein, wo ich mich von meinem alten Leben verabschiede und ein neues Leben mit meinem Baby anfange. In eine neue Wohnung ziehen und Möbel kaufen. Ich werde erwachsen, das ist voll traurig", kündigt die 31-Jährige wehmütig an. Doch auf der anderen Seite freue sie sich total "auf einen neuen Lebensabschnitt als erwachsene Mama mit einem Baby". Das Gefühl von Sesshaftigkeit ist etwas ganz Neues für die frisch gebackene Mama. Jetzt müsse sie sich erst einmal daran gewöhnen, "an einem Ort länger zu bleiben als zwei Wochen". Doch die Vorfreude ein glückliches Zuhause mit ihrer Tochter zu schaffen ist groß: "Ich kann es kaum erwarten!"

Auch wenn die 31-Jährige noch keinen neuen Mietvertrag unterschrieben hat, weiß sie, dass dieser Schritt unausweichlich ist. Ebenso wie die Erkenntnis, dass sie nun "erwachsen wird". Doch dafür bringt die TV-Persönlichkeit definitiv das richtige Mindset mit:"Auf eine spannende Reise, weiter gehts!" (lkr)