RTL News>Stars>

Georgina Fleur: Irre Beauty-OP für schöne Füße!

Georgina Fleur: Irre Beauty-OP für schöne Füße!

Gekürzte Zehen gegen krumme Füße?

Georgina Fleur hat sich wieder unters Messer gelegt! Und dieses Mal waren ihre Füße dran - ihre Zehen gefielen der ehemaligen Bachelor-Kandidatin nämlich gar nicht. Für die perfekten Sommerfüße hat sie sich jetzt einfach die Zehen kürzen lassen.

3000 Euro für hübsche Füße

Georgina Fleur hat ein Problem: ihre Füße! "Ich zeig nicht gerne meine Füße und ich verdeck die auch gerne. Ich trag im Sommer auch keine offenen Schuhe", erzählt sie im RTL-Interview. Die Füße des It-Girls sind ganz schön ramponiert durch zu viele Jahre auf hohen Hacken: Die Zehen sind verkrümmt und die Oberfläche voller Hornhaut. Das will Georgina aber nicht länger hinnehmen: "Als ich mit 16 mein erstes Paar hohe Schuhe getragen habe, hätte ich niemals damit gerechnet, dass ich jetzt mit 26 darunter leide und verkrümmte Zehen habe.“

Deswegen begibt Georgina sich in die Hände von Dr. Adrian Wiethoff. Der Fußchirurg rät Georgina an jeden Fuß den zweiten Zeh zu kürzen - klingt schmerzhaft, soll aber durchaus hilfreich sein: So kann der verkrümmte Zeh wieder normal gestreckt werden und die Hornhaut bildet sich zurück. Die gesamte OP, bei der Georgina sogar hätte zugucken können, dauert gerade mal zwei Stunden. Ganz billig sind die verkürzten Zehen aber nicht: Etwa 1500 Euro – pro Zehe versteht sich!

Für Georgina hat sich der Preis aber definitiv gelohnt. Sie ist begeistert von ihren neuen Zehen! Was die Ex-Dschungel-Kandidatin aus ihren krummen Füßen gelernt hat und was sie sich jetzt fest für die Zukunft vorgenommen hat, sehen Sie im Video.