RTL News>Stars>

Georgina Fleur geht in Mama-Rolle völlig auf: „Glücklicher als je zuvor“

Reality-Star schwebt im Mama-Glück

Georgina Fleur ist "glücklicher als je zuvor"

Georgina Fleur zeigt sich als liebevolle Mutter.
Georgina Fleur zeigt sich als liebevolle Mutter.
georginafleur.tv, Instagram

Georgina Fleur: Instagram-Babypause beendet

Georgina Fleur (31) kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus! Die frischgebackene Mutter einer Tochter blüht in ihrer neuen Rolle förmlich auf und gewährt nach ihrer kurzen Social-Media-Pause auf Instagram wieder regelmäßig Einblicke in ihren Alltag mit Kleinkind.

Ein Leben zwischen Champagner-Dusche und Shitstorm

Mit ihrem Leben in der Öffentlichkeit hatte die „ Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin in der Vergangenheit häufig zu kämpfen. Auf die vielen glanzvollen Seiten des Celebrity-Daseins, folgten oftmals auch dunkle Tiefs für Georgina. Nachdem sie sich während ihrer Schwangerschaft eine „Instagram Babypause“ gegönnt hat, ist sie jetzt wieder zurück im Netz und beschreibt ihre neue Lebensfreude folgendermaßen: „Ich habe mich schon einmal für ein paar Jahre zurückgezogen, aber irgendwie hat es mich doch wieder in die Medien gezogen. Also, hier bin ich und momentan glücklicher als je zuvor.“

Zu einem Schnappschuss von sich neben dem Kinderwagen ihrer Tochter schreibt Fleur: „Ich liebe es so sehr mit meiner Kleinen den ganzen Tag Spazieren zu gehen und genieße jede Sekunde mit ihr! Es ist echt das tollste Mama zu sein!“

So sehr sie ihre Rolle als Mutter auch liebt, so sehr bereitet ihr ein Aspekt dennoch Sorgen – ihr After-Baby-Body.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Georgina Fleurs After-Baby-Body

Kaum zu glauben, aber wahr: Georgina scheint noch nicht ganz zufrieden mit ihrem After-Baby-Body zu sein. Dabei sucht man auf den freizügigen Bikini-Fotos auf ihrem Instagram-Profil vergeblich nach überflüssigen Pfunden. Ganz im Gegenteil, die 31-Jährige ist in Topform. Vor wenigen Tagen verriet sie ihren Followern, dass sie als nächstes Massagen ausprobieren möchte, die auch gegen die Schwangerschaftspfunde wirken sollen. Hauptsache ist, Mutti Georgina fühlt sich wohl! (sfi)