Alkoholsucht?

Georgina Fleur bringt Kubilay Özdemir in die Entzugsklinik - wegen Alkoholproblem?

02. Dezember 2020 - 9:24 Uhr

Von Sebastian Tews

Georgina Fleur und ihr Freund bzw. Verlobter Kubilay Özdemir (Kubi), sind derzeit Dauergäste in den Schlagzeilen. Erst die permanente Verwirrung um ihren eigentlichen Mal-Getrennt-Dann-Doch-Nicht-Beziehungsstatus, dazu kam das Theater um ihren vorzeitigen Auszug aus dem "Sommerhaus der Stars". Doch hinter alledem scheint es ein tieferliegendes Problem zu geben: RTL erwischte das Paar beim Einzug in eine Entzugsklinik. Die Aufnahmen sehen Sie im Video.

Kubi im freiwilligen Entzug

Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie Georgina ihren Kubi zum Check-In in die berühmte "Betty Ford Klinik", einer Anstalt mit der Spezialisierung auf Suchterkrankungen, begleitet. Wie RTL erfuhr, soll sich Kubi zur Behandlung einer Alkoholsucht in freiwilligen Entzug begeben – und das nicht zum ersten Mal.

Konsequenz aus "Sommerhaus der Stars"-Debakel?

Insbesondere der skandalöse Auszug aus dem "Sommerhaus der Stars" wurde immer wieder mit einem ausschweifendem Alkoholkonsum Kubis in Verbindung gebracht. Der Aufenthalt in der Entzugsklinik scheint daher seine Konsequenz zu sein, sich diesem Problem stellen zu wollen – und hoffentlich schnell wieder zu sich selbst zu finden.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Das Sommerhaus der Stars“ auf TVNOW streamen

Schon bald werden Georgina Fleur und Kubilay Özdemir gemeinsam mit neun weiteren Paaren "Das Sommerhaus der Stars" ordentlich aufmischen. Wer sich schon mal auf die turbulente Promi-WG einstimmen möchte, ist auf TVNOW absolut richtig: Dort gibt es nämlich alle vergangenen Staffeln vom "Sommerhaus der Stars" auf Abruf.