George Clooney möchte 'The Boys In The Boat' in der Nähe seines Hauses drehen

George Clooney und Amal Clooney
George Clooney und Amal Clooney
© BANG Showbiz

03. Dezember 2021 - 15:00 Uhr

George Clooney verriet, dass er den Film 'The Boys In The Boat' in der Nähe seines Hauses drehen will.

Der 60-jährige Star ist der Co-Regisseur des neuen Films, in dem es darum geht, wie das Ruderteam der University of Washington die Welt beeindruckte, als es bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin Gold gewann.

Das anstehende Projekt basiert auf einem Buch von Daniel James Brown und spielt in Amerika und Deutschland, obwohl einer der wichtigsten Ruderer des Teams ein britischer Bootsbauer war. Clooney hat nun erzählt, dass er darauf wartet, dass der Streifen auf dem Wasser in der Nähe seines Hauses im englischen Berkshire gedreht wird. Clooney enthüllte gegenüber der 'Baz Bamigboye'-Kolumne der 'Daily Mail': "Es gibt ein Argument, dass einige der Sportszenen hier gedreht werden könnten, aber es gibt noch viel zu besprechen, bevor wir diesen Punkt erreichen." George witzelte zudem: "Der Fluss ist da. Das ist einfach. Wenn wir dort nicht filmen können, dann kann die Crew üben. Und ich müsste das Haus nicht verlassen." Callum Turner wird die Hauptrolle in 'The Boys in the Boat' spielen.

BANG Showbiz