Eingebrannte Flecken haben keine Chance mehr!

Giselas Haushaltshack: Mit Zahnpasta den Backofen sauber bekommen

03. Januar 2022 - 10:57 Uhr

Haushaltsexpertin Gisela verrät ihren Backofenreiniger-Geheimtipp

Ob Aufläufe, Plätzchen oder der saftige Braten – während der Weihnachtstage und an Silvester mussten unser Backöfen ganz schön schuften. Dabei passiert natürlich das eine oder andere Missgeschick. Schnell ist etwas verschütteter Bratensaft am Boden des Backofens festgebacken. Der Marathon an Festtagsessen geht nicht spurlos an unseren Küchengeräten vorbei. Während frische Flecken leicht mit Spüli und etwas Wasser weggehen, müssen bei hartnäckigen, verkrusteten Flecken schon härtere Reinigungsmittel her. Dabei müssen wir zum Glück nicht immer zu chemischen oder aggressiven Backofenreiniger greifen.

Im Video zeigt unsere Haushaltsexpertin Gisela, wie man nur mit einer Zahncreme den Backofen wieder blitzeblank bekommt!

Zahncreme ist ein wahres Allround-Talent

Zahncremes säubern nicht unsere Zähne, und wie wir jetzt wissen, unsere Backofen supersauber, sondern können noch einiges mehr. Wussten Sie zum Beispiel, dass Zahnpasta:

  • Knoblauchgeruch entfernt?
  • Schuhe säubert?
  • Ersatzknete für Kinder ist?
  • Verdreckte Fugen säubert?

Und es gibt noch zahlreiche weitere geniale Hacks, die das günstige Allroundtalent aus der Drogerie kann.