1 Tag. Unsere Welt. Unsere Zukunft.

Gemeinsam sammeln wir Plastikmüll am World Cleanup Day!

© RTL.de

21. September 2019 - 12:18 Uhr

Am 21. September ist World Cleanup Day

Am 21. September ist World Cleanup Day! Das heißt: Ärmel hochkrempeln und zusammen unsere Umwelt aufräumen. Das Schöne daran: Jeder kann mitsammeln und Plastik aus der Natur sammeln. Das kann im Lieblingspark, auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule oder auf einem gemeinsamen Familienausflug sein.

Wir sagen Ihnen, wie Sie ganz einfach mithelfen können, die Welt ein bisschen besser zu machen.

Wie kann ich mitmachen?

Sie wollen etwas für die Umwelt tun? Dann sammeln Sie gemeinsam mit uns am 21. September 2019 Plastik aus der Natur.

Wichtig ist, sich vorab bei der Initiative des Cleanup Day anzumelden und das Anmeldeformular herunterzuladen. Das Anmeldeformular erhalten Sie hier.

Wer mit größeren Gruppen sammelt, muss sich nicht für die Aktion registrieren, sondern kann einfach vor Ort mitsammeln. Schon jetzt gibt es mehr als 350 Gruppen. Auch Firmen können eine Sammelgruppe eröffnen und dürfen dann schon in der gesamten Woche bis zum 21. September sammeln. Hier finden Sie eine Karte der bereits geplanten Events oder Cleanups zum World CleanUp-Day 2019 in Deutschland.

Das Formular ist wichtig, damit die Initiative verfolgen kann, wie viel Müll gesammelt wurde. Denn jedes Kilogramm zählt. Am Ende des Tages wird zusammengerechnet und RTL lässt gemeinsam mit der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." aus dem Müll in einem technischen Verfahren einen Kinderspielplatz bauen.

Welcher Müll wird gesammelt?

Die Aktion unterscheidet zwischen Restmüll und Plastik. Welcher Müll wozu gehört, ist detailliert im Meldebogen aufgelistet. Beide Müllsorten sollten gewogen und im Meldebogen vermerkt werden.

Wo gebe ich meinen gesammelten Müll ab?

Plastik-Sammler haben verschiedene Möglichkeiten, ihren Plastikmüll abzugeben. Wichtig ist, den Müll zunächst zu wiegen und ihn dann ordentlich zu entsorgen. Entweder im Hausmüll oder bei offiziellen Standorten des Cleanup Days. Diese finden Sie hier.

​Oder Sie kommen am Samstag, den 21.September einfach im RTL-Sendezentrum in Köln oder bei unserem RTL Cleanup Event in Berlin-Charlottenburg vorbei. Dort warten auch jeweils Prominente auf Sie, die ebenfalls mit anpacken.

Köln:
RTL
Picassoplatz 1
50679 Köln
Prominente vor Ort: Maik Meuser und Andreas von Thien

Berlin:
Am Steinplatz
10623 Berlin Charlottenburg
Prominente vor Ort: Louisa Dellert, Jana Pallaske, Anne Menden und Linda Marleen Runge

Weitere Adressen von RTL Cleanups sind:
  • Frankfurt, Hafenpark
  • Essen, Kopstadtplatz
  • Mannheim, Alter Messplatz
  • Leipzig, Petersstraße

Was passiert mit dem Müll?

Nachdem das Plastik gewogen und diese Zahl aufgeschrieben wurde, wird es ordnungsgemäß entsorgt. Die Firma Westfalia bekommt dann diese Zahl genannt und bezieht die gleiche Menge Kunststoff aus dem lokalen Kunststoffmüll. Daraus baut dann die Firma Westfalia gemeinsam mit der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." einen Kinderspielplatz. Aus Müll in der Umwelt entsteht also ein unbedenklicher Spielplatz für die Kleinsten.

Anleitung zum Mitmachen

Sie wollen mitmachen? Super! Hier gibt es noch einmal die ausführliche Anleitung zum Mitmachen Schritt für Schritt.

Cleanup Counter: So viele Menschen machen schon mit

+++ Der Counter wird regelmäßig aktualisiert. Mehr Informationen und aktuelle Zahlen zum Cleanup Day finden Sie hier. +++

  • Stand 21.09.2019 - 10:11 Uhr
    752 Cleanups/Aufräumaktionen
    247 Städte und Gemeinden
    329.675 Teilnehmer

  • Stand 20.09.2019.
    741 Cleanups/Äufräumaktionen
    244 Städte
    329.528 Teilnehmer

  • Stand 18.09.2019
    673 Cleanups/Äufräumaktionen
    241 Städte
    29.381 Teilnehmer
  • Stand 13.09.2019
    640 Cleanups/Aufräumaktionen
    232 Städte und Gemeinden
    28.940 Teilnehmer

  • Stand 09.09.2019
    431 Cleanups/Aufräumaktionen
    200 Städte und Gemeinden
    27.346 ​Teilnehmer