RTL News>News>

Geiselnahme in Bedburg-Hau: Patienten fliehen aus geschlossener Psychiatrie

Geiselnahme in Bedburg-Hau

Zwei Patienten fliehen aus geschlossener Psychiatrie

Zwei Patienten brechen aus Psychiatrie aus.
Zwei Patienten brechen aus Psychiatrie aus.
obe cul, dpa, Oliver Berg

Flucht aus LVR-Klinik Bedburg-Hau mit Küchenmesser

In den späten Abendstunden am Montag sind zwei Patienten der LVR-Klinik Bedburg-Hau nach einer Geiselnahme aus dem geschlossenen Bereich geflohen. Nach den bisherigen Erkenntnissen haben die beiden 38 und 43 Jahre alten Männer gegen 22.45 Uhr mit Küchenmessern bewaffnet kurzfristig einen Pfleger in ihre Gewalt gebracht.

Patienten fliehen im Auto der Geisel

Nachdem sie einen zweiten Pfleger eingeschlossen hatten, drängten sie ihr Opfer unter einem Vorwand dazu, die Zugangstüren zum Gebäude durch die Pforte öffnen zu lassen. Anschließend flüchteten sie mit dem Fahrzeug ihres Opfers, einem weißen Ford Mondeo.

Die beiden Männer waren nach der Begehung von Raubdelikten verurteilt worden und befanden sich seit Oktober bzw. Dezember 2019 im Maßregelvollzug.