Gefälschtes Lufthansa-Gewinnspiel auf Facebook: So erkennen Sie Abzocke im Internet

Fake-Gewinnspiele: So erkennen Sie Abzock-Maschen Falsche Lufthansa-Seite wirbt mit Gratisurlaub
02:15 min
Falsche Lufthansa-Seite wirbt mit Gratisurlaub
Fake-Gewinnspiele: So erkennen Sie Abzock-Maschen

30 weitere Videos

Falsche Lufthansa-Seite warb mit Gratis-Urlaub auf den Malediven

Es klingt zu verlockend: Sieben Tage All-Inclusive-Urlaub auf den Malediven, Flug mit der Lufthansa inklusive. Alles, was man dafür tun sollte: Ein vermeintliches Gewinnspiel des Konzerns auf Facebook teilen, kommentieren und liken. Über 100.000 Menschen machten mit. Am Ende guckten sie in die Röhre. Denn die "Reise nach Malediven", wie es im Posting hieß, war ein Fake. Es gab nie etwas zu gewinnen, mittlerweile ist die Seite aus dem Netz verschwunden.

Lufthansa selbst wies auf den Betrug hin

Auch wenn die Masche nicht neu ist, scheint sie immer noch hervorragend zu funktionieren. Das vermeintliche Gewinnspiel verbreitete sich so rasant, dass schließlich die Lufthansa selbst auf ihrer Facebookseite auf den Betrug hinwies.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformfacebook, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

So erkennen Sie falsche Gewinnspiele im Internet

Tatsächlich scheint es auf den ersten Blick nicht immer ganz leicht zu sein, falsche Online-Gewinnspiele von echten zu unterscheiden. "Ich bin draufgegangen, habe meine Sachen eingegeben und war gutgläubig dadurch, dass ich öfter an Gewinnspielen teilnehme", erzählt Jenny Höller. Auch sie sah sich schon fast am Strand und ärgert sich mittlerweile schwarz, dass sie nicht genauer hingeschaut hat. Denn in der Regel lässt sich schnell erkennen, ob ein Gewinnspiel seriös ist. Im Video erfahren Sie, worauf Sie bei Gewinnspielen im Internet achten müssen und worum es den Betrügern eigentlich geht.