Corona-Fake-Atteste dank ärztlicher Hilfe im Umlauf

Epidemiologe: Das ist verantwortungsloses bis asoziales Verhalten

02. Dezember 2020 - 13:45 Uhr

"Wir haben ein Leck in unserer Verteidigungslinie"

Epidemiologe Timo Ulrichs schämt sich. Und zwar für die Ärzte und Ärztinnen, die dabei helfen, gefälschte Corona-Masken-Atteste zu verbreiten. "Wenn das Schule macht und sich ausbreitet - da freut sich auf jeden Fall das Virus - dann haben wir ein Leck in der Verteidigungslinie. Und wenn das von Ärzten und Ärztinnen unterstützt wird, dann ist das wirklich ein verantwortungsloses bis asoziales Verhalten", sagt er im Interview mit RTL-Reporterin Doro Steitz.

Ulrichs gesamte Einschätzung zu den Fake-Attesten sehen Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

So viele Deutsche sind mit dem Virus momentan infiziert

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier