Gedenken an Paul Walker: Vin Diesel teilt berührende Geschichte

Paul Walker ist vor acht Jahren gestorben.
Paul Walker ist vor acht Jahren gestorben.
© landmarkmedia/Shutterstock, SpotOn

01. Dezember 2021 - 15:03 Uhr

8. Todestag

Vor acht Jahren ist Paul Walker (1973-2013) bei einem Autounfall gestorben. Sein ehemaliger Kollege Vin Diesel (54) erinnert sich zum Todestag an seinen Freund - und einen ganz besonderen Freundschaftsmoment mit ihm.

Auf Instagram beschreibt Diesel einen Tag am Set von "Fast & Furious 4", an dem er sich Sorgen über die bevorstehende Geburt seines ersten Kindes gemacht hätte. Walker hätte ihm geraten, nicht vor dem Kreißsaal zu warten. "Geh da rein, schneide die Nabelschnur durch und es wird der beste Tag deines Lebens werden", zitiert ihn Diesel. Weiter schreibt er: "Natürlich hast du aus Erfahrung gesprochen, du hattest schon einen eigenen Engel. Es ist nun acht Jahre her... Und es vergeht kein Tag, an dem ich nicht über die Bruderschaft nachdenke, die wir zwei hatten.. Aber das weißt du."

"Wie hätte ich das wissen können?"

Zu dem Text teilt Diesel ein Foto von Walkers Tochter Meadow auf ihrer Hochzeit, an ihrer Seite ihre Brautjungfer: Diesels Tochter Haina Riley Sinclair (13). "Der Engel, auf den du mich auf die schönste Art vorbereitet hast mit deinem brüderlichen Rat, ist derselbe Engel, den die kostbare Meadow gebeten hat, ihre Brautjungfer zu sein. Wie hätte ich das damals wissen können, 2008 am Set von 'Fast...' Aber vielleicht hast du es auf eine Weise [gewusst]."

Auch Meadow erinnert an ihren Vater

Auch Walkers mittlerweile 23-jährige Tochter Meadow hat auf Instagram mit einem herzerwärmenden Post an ihren Vater erinnert. Sie teilte ein Foto, auf dem der Schauspieler sie als Baby auf dem Arm hält und auf die Wange küsst. Dazu schrieb sie: "Ich liebe und ich vermisse dich unendlich. Heute und an jedem anderen Tag zelebriere ich dein Leben, deine Liebe. Und dich, mein bester Freund."

spot on news