Abgefahrene Überraschung für krebskranken Jungen

Geburtstag in der Corona-Krise: Bauarbeiter liefern Geschenk per Kran

21. April 2020 - 16:43 Uhr

Reese muss seinen zehnten Geburtstag in Krankenhaus-Isolation feiern

Gerade jetzt muss der kleine Reese aus North Carolina besonders tapfer sein. Der Junge leidet unter Leukämie und musste in seinem jungen Leben schon viel Zeit im Krankenhaus verbringen. Sein liebster Zeitvertreib im Moment: Den Bauarbeitern draußen vor seinem Krankenhausfenster bei der Arbeit zuschauen. An seinem zehnten Geburtstag schauen die aber plötzlich zurück. Wie der Junge auf die Überraschung reagiert – in unserem Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Wegen der Corona-Krise und Reese' Gesundheitszustand muss eine echte Geburtstagsparty für den Jungen in diesem Jahr ausfallen. Doch die Bauarbeiten halfen, dass der Tag für den frischgebackenen Zehnjährigen trotzdem unvergesslich wurde. Der zehnte Geburtstag ist schließlich nur einmal.

Als Reese an seinem Geburtstag wieder einmal aus dem Fenster schaute, hatten sich alle Arbeiter auf der Baustelle aufgestellt. Mit selbstgemalten Bannern wünschten sie ihm alles Gute zum Geburtstag und das Geschenk wurde per Kran geliefert. Der kleine Patient war völlig sprachlos, als plötzlich ein Fahrrad vor seinem Fenster baumelte. Sobald er das Krankenhaus verlassen darf, wird er damit auch die ersten Runden drehen können.

TVNOW-Doku: Stunde Null Teil 2 - Wettlauf mit dem Virus

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt weiter in Atem. Nach dem erfolgreichen ersten Teil der Doku "Stunde Null" vor zwei Wochen gleichen die Autoren in der zweiten TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Podcast "Wir und Corona".

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier

Auch interessant