Herzschmerz am Sterbebett

Nach 70 gemeinsamen Jahren: Frau stirbt Minuten nach ihrem Ehemann

Raymond und Kathleen Atkins waren 70 Jahre lang ein Herz und eine Seele.
© Les Atkins

11. August 2020 - 9:25 Uhr

Sie wollten nicht ohneeinander leben

70 Jahre lang waren Raymond und Kathleen Atkins aus dem US-Bundesstaat Virginia verheiratet. Die letzten zwei Jahre kämpften sie gemeinsam gegen den Lungenkrebs von Raymond. Dann starb der 90-Jährige – und nur Minuten nach ihm starb auch seine Frau Kathleen an seinem Sterbebett. Offenbar wollte sie ihn nicht alleine gehen lassen.

Sohn: „Fühle mich wie in Horrorfilm und Liebesgeschichte gleichzeitig“

Ihr gemeinsamer Sohn Les Atkins schreibt bei Facebook zum Tod seiner Eltern: "Ich fühle mich als wäre ich in einem Horrorfilm und gleichzeitig in einer wunderschönen Liebesgeschichte". In 70 Jahren wichen die Eheleute nicht voneinander, zogen fünf Kinder auf und hatten eine gemeinsame Firma. Vor zwei Jahren dann der Schock: Bei Raymond wird Lungenkrebs diagnostiziert. Doch aufgeben kommt für den mittlerweile 17-fachen Urgroßvater und seine Frau nicht in Frage. Sie wollen unbedingt noch gemeinsam ihren 70 Hochzeitstag am 22. Juli feiern.

Frau stirbt am Sterbebett ihres Mannes

Raymond und Kathleen Atkins sitzen auf einer Bank.
Raymond und Kathleen Atkins waren 70 Jahre lang verheiratet. Erst im Juli feierten sie das mit ihrer Familie.
© Les Atkins

Die Behandlung im Krankenhaus verläuft so gut, dass Raymond und Kathleen den Hochzeitstag zuhause feiern können. Doch nur wenige Tage später verschlechtert sich der Zustand des 90-Jährigen. Morgens kommt ihre gemeinsame Tochter vorbei, um nach ihrem Vater zu sehen. Doch Raymond ist friedlich eingeschlafen. Die Tochter ruft ihren Bruder Les an und erzählt ihm, dass ihre Mutter sich zu ihrem toten Vater ins Bett gelegt habe. Überwältigt von ihrer Trauer. "Ich lasse ihn nicht alleine gehen", soll sie gesagt haben. Nur Minuten später verstirbt auch sie – an der Seite ihres Mannes. "Sie wollten nicht alleine gehen. Sie waren immer zusammen. Sie waren stark gläubig und sie weigerten sich voneinander getrennt zu sein", erzählt Sohn Les gegenüber 'wral.com'. "Es ist ein Märchen im wahrsten Sinne des Wortes", sagt Les. Dass emotionaler Herzschmerz tatsächlich auf die Gesundheit schlagen kann ist nachgewiesen. Raymond und Kathleen hinterlassen vier Kinder, sechs Enkelkinder und 17 Urenkel.