Gazastreifen: Neue Gewalt zwischen Palästinensern und Israelis

12. Februar 2016 - 21:54 Uhr

Bei zwei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen ist ein militanter Palästinenser getötet worden. Elf weitere Menschen seien verletzt worden, teilte der medizinische Notdienst in dem Palästinensergebiet am Mittelmeer mit. Das israelische Militär bestätigte die Luftschläge.

Bei einem ersten Angriff war ein kleines, dreirädriges Gefährt im Norden des Gazastreifens von einer Rakete getroffen worden. Der Fahrer des Tuk Tuk war sofort tot, drei Passanten erlitten Verletzungen.