Spielerfrauen-Beef bei Instagram

Gattin von Wayne Rooney ist stinksauer auf Rebekkah Vardy

© Getty Images, Christopher Furlong

9. Oktober 2019 - 18:51 Uhr

Aiaiai, was ist da denn los? Bei Instagram läuft der nächste große Beef - zwischen den Frauen der früheren englischen Fußball-Nationalspieler Wayne Rooney (32) und James Vardy (32).  Rooney-Gattin Coleen (33) beschuldigt Rebekkah Vardy, der britischen Presse über Jahre gezielt Informationen über sie zugespielt zu haben.

Wie kommt sie denn darauf?

In bester Scotland-Yard-Manier wandte Rooney einen Trick an, um die undichte Stelle in ihrer Freundesliste zu finden. Sie blockierte alle Follower bei Instagram, so dass niemand ihre Stories sehen konnte - bis auf eine: Rebekah Vardy (32). Um sie zu überführen, postete Rooney etliche Geschichten mit falschen Informationen, die auch prompt öffentlich wurden. Sie schnappte zu, die pfiffige Spielerfrauen-Falle.

Und Frau Rooney machte Screenshots von allen Stories, die nur von dieser einen gesehen wurden. Folgen rechtliche Schritte?

Vardy antwortet prompt

Die mutmaßliche Plappertasche findet die Anschuldigungen überhaupt nicht lustig - erst recht nicht wegen ihres Zustands. "Ich wünschte, du hättest mich angerufen, um mit mir darüber zu sprechen", ließ sie per Instagram wissen. "Ich brauche das Geld nicht, was hätte ich also davon, Informationen zu verkaufen? Ich bin so sauer, dass du das getan hast, besonders, weil ich hochschwanger bin."

Eine Erklärung lieferte sie aber auch: Über die Jahre hätten viele Personen Zugang zu ihrem Instagram-Account gehabt. "Erst diese Woche habe ich herausgefunden, dass ich Menschen folge, die ich nicht kenne und denen ich selbst niemals gefolgt wäre."

Es scheint, als stünde die zweite Runde im Zweikampf der Spielerfrauen kurz bevor...