RTL News>Formel 1>

Gasly legt Blumenstrauß für verstorbenen Freund Hubert nieder

Zeichen des Gedenkens

Gasly legt Blumenstrauß für verstorbenen Freund Hubert nieder

SPA, BELGIUM - AUGUST 27: Pierre Gasly of France and Scuderia AlphaTauri leaves flowers at the side of the track in tribute to the late Formula 2 driver Anthoine Hubert, who passed at this race in 2019 during previews ahead of the F1 Grand Prix of Be
F1 Grand Prix of Belgium - Previews
AJB / AJB, Getty Images, Bongarts

Gasly und Hubert seit der Jugend befreundet

Tolle Geste eines wahren Freundes: Ein Jahr nach dem Tod von Formel-2-Pilot Antoine Hubert kehrt die Formel 1 an den Ort zurück, wo der Franzose verunglückte. Ex-Rivale und Landsmann Pierre Gasly nutzt den Donnerstag vor dem Belgien-GP, um seinem verstorbenen Freund zu gedenken. Dabei sorgt der Alpha-Tauri-Fahrer für eine schöne Symbol-Szene.

Formel 1 erinnert in Spa an Hubert

Gasly brachte einen Blumenstrauß für seinen ehemaligen Gefährten mit und legte ihn an die Unfallstelle kurz nach der berühmten Eau-Rouge-Kurve. Damit zeigt der Franzose. dass Hubert längst nicht vergessen und zumindest in seinem Kopf weiterhin sehr präsent ist.

Um den verstorbenen Hubert auch den Millionen Fans der Formel 1 wieder ins Gedächtnis zu rufen, ließen sich die Verantwortlichen der Königsklasse etwas einfallen. Neben einer Schweigeminute vor dem Grand-Prix-Start am Sonntag und dem F2-Hauptrennen am Samstag starten alle teilnehmenden Klassen mit einem Sticker auf dem Auto, auf dem Huberts Nummer 19 verewigt ist. Zu Ehren von Hubert wurde seine Startnummer in der Formel 2 für die Zukunft gestrichen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.