Gas-Transporter auf A7 umgekippt

Die Leuchtschrift "Polizei" ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

31. März 2020 - 15:32 Uhr

Ein Gas-Tankwagen ist auf der Autobahn 7 nahe der Raststätte Hildesheimer Börde von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Gastank sei leer gewesen und niemand sei verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Der Transporter liege an einer Böschung. Der nachfolgende Verkehr werde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, die Autobahn sei aber in beide Richtungen wegen der Bergung gesperrt.

Quelle: DPA