Kleine Haken, Spiegel und Co.

Ganz schön clever! Flugzeug-Tools, die fast keiner kennt

Travel-Hacks - hätten Sie gewusst, wofür Spiegel, Haken und Co. im Flugzeug gut sind?
Travel-Hacks - hätten Sie gewusst, wofür Spiegel, Haken und Co. im Flugzeug gut sind?
© ([None] (Photographer) - [None], iStock

13. August 2021 - 13:28 Uhr

Travel-Hacks im Flieger

Von der Tritthilfe bis zum Kleiderhaken: Wissen Sie, wofür die kleinen Haken, Spiegel und Co. im Flugzeug gut sind? Wir verraten, wo Sie die kleinen Gadgets finden können und wie diese das Reisen mit dem Flieger ein kleines bisschen angenehmer machen können.

Keine zwei Meter groß?

Eine leere Sitzreihe im Flugzeug. Rot umrandet ist ein kleiner Tritt am unteren Rand des Sitzgestells.
Das kleine Gadget, das einem ein paar Zentimeter schenkt.
© iStockphoto, iStock

Kein Problem! Denn die Flugzeugbauer haben sich da eine kleine Alltagshilfe überlegt, die es den Fluggästen – und natürlich auch dem Flugpersonal – leichter machen soll, an die hoch liegenden Gepäckfächer zu kommen.

Schauen Sie bei ihrem nächsten Flug doch mal auf das untere Gestell Ihres Sitzes. Dort finden Sie eine kleine Tritthilfe, in die Sie mit einem Fuß steigen können – und sehen Sie da, gleich ein paar Zentimeter gewonnen.

Spieglein, Spieglein...

Auch mit den unübersichtlichen und hoch liegenden Gepäckfächern (die unter Insidern auch "Bins" genannt werden) hat das zweite Hilfstool zu tun. Auch dieses ist wieder sowohl für die Passagiere als auch für die Besatzung ganz schön hilfreich - wenn man denn weiß, dass und vorallem wofür es da ist.

Haben Sie schon mal das kleine Spieglein an der Decke innerhalb des Gepäckfachs gesehen und sich gefragt, was es da soll? Dann kommt hier die Lösung: Es soll dabei helfen zu sehen, ob noch Gepäckstücke oder Kleinteile im Fach zurückgelassen wurden. Damit man für eine gute Sicht ins Fach nicht in jeder Sitzreihe in den kleinen Tritt steigen muss, gibt es diesen kleinen aber sehr hilfreichen Spiegel – tadaa!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ganz schön clever - und komfortabel

Ein kleiner Haken an der Seite des Sitzes im Flugzeug.
Der clevere Haken.
© iStockphoto, iStock

Ein Blazer, der keine Falten bekommen soll, ein dicker Wintermantel, der nicht mehr ins Gepäckfach passt. Wohin mit diesen Teilen, wenn man sie nicht gerade die ganze Zeit auf dem Schoß haben will?

Auch für dieses Problem – Sie ahnen es schon – haben die Flugzeugbauer eine Lösung parat. Ein schwarzer Punkt an der Rückenlehne, manchmal zum Herausziehen, manchmal fest. Was der da soll? Ihnen helfen. Hier können Sie nämlich Ihre Jacke aufhängen. Ja genau, hinter diesem unscheinbaren Punkt versteckt sich ein ziemlich cleverer Kleiderhaken, der Ihnen ein wenig mehr Komfort bescheren soll.

Same same but different

Ein kleiner Hinweis zum Schluss: Nicht jedes Flugzeug ist gleich und nicht jedes Flugzeug hat die gleiche Ausstattung. Die wird nämlich – ähnlich wie bei Autos – von jeder Fluggesellschaft individuell ausgewählt. Sollten Sie also mal eines der Gadgets nicht finden, dann wurde es wohl nicht bestellt. Vielleicht beim nächsten Mal! (vho)