Gärtner will Unkraut entfernen und fackelt Haus ab

13. Mai 2016 - 11:01 Uhr

Garteneinsatz wird zur Katastrophe

Rosemarie Redeker ist den Tränen nahe, sie und ihr Mann Michael haben alles verloren. Die Eheleute stehen vor den Trümmern ihrer Existenz - denn ihr Haus liegt in Schutt und Asche.

Der Nachbar wollte Unkraut entfernen, engagierte dafür einen Hilfsgärtner. Der wollte die Pflanzen mit einem Gasbrenner abfackeln. Doch das hatte katastrophale Folgen.

Denn das Abbrennen des Unkrauts löste eine fatale Kettenreaktion aus. Plötzlich fing die angrenzende trockene Hecke Feuer, dann griffen die Flammen auf das Carport der Redekers über. Schließlich brannte sogar der Dachstuhl der Familie ab.

Doch die Katastrophe ist kein Einzelfall, wie Sie im Video sehen.

Auch interessant