Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Gänsemarsch vor tödlicher Gefahr bewahrt

Polizisten und Tierschützer haben in Waiblingen eine achtköpfige Nilgans-Familie von einer gefährlichen Straßenquerung abgehalten. "Die an der Rems beheimatete alleinerziehende (Gänse-)Mutter und ihre sieben Sprösslinge hatten sich offensichtlich verirrt und äußerst unvorsichtig am Stadtgraben die stark befahrene Straße betreten", teilte die Polizei am Montag auf Facebook mit.

Passanten hätten die Familie aufgehalten und die Polizei gerufen. "Die alarmierte Polizeistreife scheiterte mit Argumenten und auch ein Platzverweis wurde ignoriert, weshalb der Tierschutzverein hinzugerufen wurde", schrieb die Polizei. Die Tierschützer hätten die Familie nach der Rettung am Montagmorgen nach Hause gebracht.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen