14. Juni 2019 - 11:15 Uhr

Ehemann nimmt auf Instagram Abschied

Die langjährige US-Läuferin Gabriele Grunewald hat am Dienstag im Alter von 32 Jahren den langen Kampf gegen ihr Krebsleiden verloren. Der rührende Abschied ihres Mannes auf Instagram bewegt Fans weltweit.

Diagnose mit Anfang 20

Schon mit Anfang 20 erhielt die US-Amerikanerin die Schock-Diagnose Schilddrüsenkrebs. Grunewald ließ sich nicht unterkriegen und kämpfte gegen die Krankheit – und zeigte auf der Strecke weiter Bestleistungen. 2014 gewann sie bei den US-Hallenmeisterschaften über 3.000 m und qualifizierte sich so für die WM in Polen. Zwei Jahre später kam der Krebs zurück.

Doch ihren Kampf führte sie nicht alleine. Stets an ihrer Seite war ihr Mann Justin Grunewald, den sie im Jahr 2013 heiratete. Der Marathonläufer erinnerte in den vergangenen Monaten und Wochen mit Bildern aus der vergangenen Zeit an seine Frau. Regelmäßig lud er im sozialen Netzwerk emotionale Bilder und Updates zum Gesundheitszustand hoch.

Den letzten Weg geht sie im Kreise der Familie

Besonders die Abschiedsposts in den vergangenen Stunden rühren Tausende Fans. "Wir haben sie nach Hause geholt auf unsere bequeme Couch, sie kann sich in Frieden ausruhen und einfach atmen im Kreise ihrer Familie" schrieb er am Montag neben das Bild, das seine Frau mit mehreren Freunden und Familienmitgliedern im heimischen Minnesota zeigt.

Justin spürt, dass sich der lange Kampf dem Ende zuneigt: "Während die Abstände ihrer Atemzüge größer werden, halte ich ihre Arme so fest und ich fürchte mich vor dem anstehenden Weg, aber ich weiß, dass sie immer bei mir sein wird." Auf dem zugehörigen Foto sind die beiden bei einem Lauf in der Natur im kalifornischen San Diego zu sehen.

Kurz darauf stirbt seine Frau Gabriele – und Justin meldet sich mit rührenden Worten. "Um 7:52 Uhr sagte ich: 'Ich kann es nicht erwarten, dich wiederzusehen" zu meiner Heldin, meiner besten Freundin, meiner Inspiration, meine Ehefrau. Ich fühlte mich immer wie Robin zu deinem Batman und ich weiß, dass wir dieses riesige Loch in meinem Herzen nicht mehr füllen oder in deine Fußstapfen treten können."

So traurig die Nachricht ist: Das Bild der beiden, die in Richtung eines Sonnenuntergangs rennen, wirkt fast wie ein Hoffnungsschimmer. Darunter kommentieren Tausende Fans und hinterlassen Beileidsbekundungen und große Anteilnahme.

Justin wendet sich zum Abschluss seines Beitrags nochmal an die Follower: "Gabriele hat eure Nachrichten gehört und war tief bewegt. Sie will, dass ihr mutig bleibt und alle Hoffnung der Welt behaltet."