Gabriel besucht Soldaten in Afghanistan

Zwei Wochen vor der Bundestagsentscheidung über das weitere Afghanistan-Mandat der Bundeswehr macht sich SPD-Chef Sigmar Gabriel am Hindukusch ein Bild von der Lage. Zusammen mit weiteren SPD-Politikern will er in den Feldlagern in Kundus und Mazar-i-Scharif mit deutschen Soldaten sprechen. In Kabul steht ein Treffen mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai auf dem Programm.

Der Bundestag will am kommenden Freitag (21.1.) über den weiteren Einsatz debattieren. Eine Woche später (28.1.) soll über den Antrag der Bundesregierung abgestimmt werden, die Stationierung der Bundeswehr um ein weiteres Jahr zu verlängern. Der SPD-Vorstand hat der Fraktion empfohlen, diesen Beschluss mitzutragen.