Fußgängerin bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Ein Retungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

08. Dezember 2019 - 12:20 Uhr

Eine noch unbekannte Frau ist in Berlin-Friedrichsfelde von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war ein 74 Jahre alter Autofahrer am Samstag gegen 19.30 Uhr auf der Seddiner Straße in Richtung Rhinstraße unterwegs, als die Frau kurz vor dem Hohenschönhauser Weg plötzlich auf der Fahrbahn gestanden haben soll. Der Autofahrer habe nicht rechtzeitig bremsen können, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Frau kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt noch die Identität der Verletzten und den genauen Unfallhergang.

Quelle: DPA