Fußgänger von Auto erfasst und getötet

© deutsche presse agentur

25. Oktober 2019 - 11:00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Schwaben ist ein 31-jähriger Fußgänger ums Leben gekommen. Er wurde in der Nacht auf Mittwoch von einem Auto in Meitingen (Landkreis Augsburg) erfasst und starb an seinen Verletzungen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das spätere Opfer sei unvermittelt aus einem Gebüsch auf die Straße gelaufen, sagte ein Sprecher unter Berufung auf einen Augenzeugen. Es wurden ein unfallanalytisches Gutachten sowie Blutentnahmen des Autofahrers und des Opfers angeordnet, der Wagen wurde sichergestellt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 20.000 Euro.

Quelle: DPA