Fußgänger im Westerwaldkreis angefahren und schwer verletzt

© deutsche presse agentur

13. Dezember 2019 - 23:10 Uhr

Ein Fußgänger ist am Freitag in Rennerod (Westerwaldkreis) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 67-Jährige hatte gerade die Fahrbahn überqueren wollen, als ein Auto ihn aus ungeklärten Gründen frontal erfasste, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde auf das Auto geschleudert und prallte gegen die Windschutzscheibe, bevor er auf der Fahrbahn liegen blieb. Die 53 Jahre alte Autofahrerin wurde nicht verletzt.

Quelle: DPA