Ehrungen auch für Jürgen Klopp und Dzsenifer Marozsan

Marco Reus als „Fußballer des Jahres“ ausgezeichnet

30. Juli 2019 - 8:57 Uhr

Sportjournalisten stimmten ab

Mit dem Meistertitel mit Borussia Dortmund hat es nicht ganz geklappt - trotzdem hat Marco Reus allen Grund zum Feiern: Der 30-Jährige wurde vom 'kicker' als "Fußballer des Jahres" ausgezeichnet. Im Video erzählt der BVB-Star, was ihm diese besondere Auszeichnung bedeutet.
Über den Titel "Trainer des Jahres" darf sich Liverpool-Coach Jürgen Klopp freuen, bei den Fußballerinnen gewann Dzsenifer Marozsan bereits zum dritten Mal als "Fußballerin des Jahres" die Wahl der Sportjournalisten.

Endlich ein gemeinsamer Titel für Reus und Klopp

Marco Reus, Jürgen Klopp, Trainer, BVB, Aktion, Einzelbild, Fussball Herren, 1.Bundesliga, Saison 2014/2015, Spieltag 11, Borussia Dortmund vs Borussia Mönchengladbach, 09.11.2014, Signal Iduna Dortmund,Marco Reus Jürgen Klopp team manager Borussia A
Kennen sich aus gemeinsamen Dortmunder Zeiten: Marco Reus und Jürgen Klopp
© imago/Chai v.d. Laage, imago sportfotodienst

Schon 2012 wurde Reus von den Sportjournalisten mit dem Titel ausgezeichnet. "Es ist schöner, als es damals war, ein anderes Gefühl als vor sieben Jahren", sagte der Dortmunder. Damals war Reus der Newcomer, der Aufsteiger von Borussia Mönchengladbach gewesen, heute ist er ein gestandener Anführer.

Auch Reus' ehemaliger Trainer Jürgen Klopp freute sich mit dem 30-Jährigen: "Schön, dass wir beide doch noch gemeinsam einen Titel geholt haben", so 'Kloppo'.

Hattrick für Marozsan

Marozsan
Superstar bei Lyon: Dzsenifer Marozsan
© deutsche presse agentur

Bei den Frauen wurde Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan ausgezeichnet - zum dritten Mal in Folge. "Es ist wirklich eine riesengroße Ehre. Ich freue mich sehr", sagte 27-Jährige, die beim Star-Ensemble von Olympique Lyon kickt. Mit dem französischen Top-Club gewann sie in der vergangenen Saison das Triple, erzielte 14 Tore in 27 Pflichtspielen.