Doppelpack im Verfolgerduell

Götze hält PSV Eindhoven im Titelrennen

Mario Götze (in Schwarz) erwischte einen guten Tag.
© imago images/Focus Images, Yannis Halas via www.imago-images.de, www.imago-images.de

21. Februar 2021 - 22:22 Uhr

Götze-Gala sichert Sieg

Mario Götze hat den niederländischen Fußball-Erstligisten PSV Eindhoven im Titelrennen zu einem wichtigen Sieg geschossen. Im Duell der Verfolger steuerte der Weltmeister von 2014 gleich zwei Tore beim 3:1-Sieg seines Teams gegen Vitesse Arnheim bei. Mit dem Dreier verhinderte PSV, dass Tabellenführer Ajax Amsterdam noch weiter enteilt.

Ohne Platz zwei keine Champions League

Trotz der Götze-Gala sind es immer noch sechs Punkte Abstand auf Ajax, die noch dazu bisher ein Spiel weniger als Eindhoven absolviert haben. Bei noch zwölf verbleibenden Spieltagen bedarf es also einer ordentlichen Aufholjagd.

Der Titel in der holländischen Liga hat neben der Meisterschale noch einen zweiten praktischen Wert, der ihn besonders attraktiv macht: Er berechtigt nämlich zur Teilnahme an der Champions League. Bleiben Götze und Co. aber auf Rang zwei, müssen sie in die Champions-League-Qualifikation. Rutscht Eindhoven noch einen Platz nach unten, ist es sogar die direkte Teilnahme an der Europa League nicht mehr möglich, weil die Eredivise hierfür keinen festen Platz besitzt. Position zwei zu halten ist demnach von elementarer Bedeutung.