RTL News>News>

Fußball-Fans spenden für Ticket

Bremen: Fans spenden altem Mann Ticket und Trikot

Rührender Einsatz für 'Opa Heinz‘

Ein 76 Jahre alter Mann steht vor dem Weserstadion in Bremen. Der Nord-Süd-Klassiker in der Fußball Bundesliga steht an. Es ist das erste Heimspiel der neuen Saison für Werder Bremen, und es geht direkt gegen den Deutschen Meister, den FC Bayern München. Rentner 'Opa Heinz‘ kann sich selbst keine Eintrittskarte leisten. Trotzdem ist er gekommen, um den ankommenden Besuchern ein gutes Spiel zu wünschen. Doch dann passiert etwas völlig Unerwartetes.

In den Farben getrennt, in der Sache vereint

Bayern-Fans aus Hessen und Thüringen werden auf 'Opa Heinz‘ aufmerksam und haben eine rührende Idee, denn zufällig verkauft jemand in der Nähe gerade seine Karte: Die Jungs zögern nicht lange, legen kurzerhand zusammen und kaufen Heinz das Ticket im Stehbereich.

Dieser kann sein Glück kaum fassen. Im Weserstadion angekommen feuert Heinz, glühender Bayern-Fan, seine Mannschaft kräftig an. Doch mit dem Abpfiff der Partie hat die herzzerreißende Geschichte noch kein Ende. Die beiden Fan-Gruppen aus Hessen und Thüringen schnappen sich den Edel-Fan und begleiten diesen zum Fanartikel-Wagen des Rekordmeisters. Dort darf sich 'Opa Heinz‘ auch noch ein Trikot der Münchener aussuchen. Die Kosten für das knapp 90 Euro teure Jersey übernehmen die Fanclubs ebenfalls. Eine absolute Gänsehaut-Aktion!

Ein Erlebnis, das nicht nur 'Opa Heinz' so schnell nicht vergessen wird. Und eine echte Inspiration und Beweis dafür, dass bei aller Rivalität selbst im kommerzialisierten Fußball noch große Stücke an Menschlichkeit und Nächstenliebe zu entdecken sind.

Übrigens: Der FC Bayern gewann das Spiel durch zwei Lewandowski-Tore. Doch die herzerwärmende Geschichte um 'Opa Heinz‘ stellt das Ergebnis der Partie fast in den Hintergrund. In unserem Video zeigen wir Ihnen den vom Glück geküssten Heinz und was für eine schöne Geste im Innenbereich des Stadions auf den Rentner wartete.