Seit Karneval drei Siege

Köln besiegt in Paderborn den Freitags-Fluch

SC Paderborn 07 - 1. FC Köln
© dpa, Friso Gentsch, frg hak

07. März 2020 - 11:13 Uhr

1. FC Köln feiert Auswärtssieg in Paderborn

Der 1. FC Köln hat den dritten Sieg in Serie eingetütet. Die Domstädter bezwangen am Freitagabend den SC Paderborn mit 2:1 (2:0). Schon in der ersten Halbzeit hatte der "Effzeh" den Grundstein für den Sieg gelegt.

Karnevals-Boost für den 1. FC Köln

Seit Karneval läuft's so richtig beim 1. FC Köln. Nach den Siegen gegen die Hertha (5:0) und Schalke (3:0) nahm das Team von Markus Gisdol auch die Hürde gegen Aufsteiger SC Paderborn. Gleichzeitig durchbrach der FC den Freitagsfluch - zuvor hatten die Geißböcke sieben Freitagsspiele in Folge verloren. Damit ist nun Schluss. Vorübergehend springt der Club auf Rang zehn und hat nur noch vier Punkte Rückstand auf die Europa-League-Plätze. Es war der achte Sieg aus den vergangenen zehn Spielen.

Die Führung besorgte Jorge Meré (28.) nach einer Ecke, der Spanier sprang in einen Kopfball von Mark Uth hinein. Kurz darauf erhöhte Nationalspieler Jonas Hector mit einem schönen Fern-Schlenzer (37.). Nach dem Seitenwechsel drehten die Gastgeber zwar nochmal auf, der Anschlusstreffer von Dennis Srbeny (73.) kam aber zu spät. Die Kölner wackelten noch, ein Freistoß-Kracher von Abdelhamid Sabiri landete nur an der Latte.

Kurios: Die Anstoßzeit der Partie war auf 20 Uhr vorgezogen worden. Der Grund: Der SCP muss wegen Lärmschutzgesetzen um 22 Uhr Partien in der Benteler Arena beendet haben. Ansonsten droht juristischer Ärger mit den Anwohnern.

Nach dem offenen Brief der Ultras blickten die Fußballfans und Funktionäre am Freitagabend gebannt nach Paderborn. Wie würden die Fanszenen dort reagieren? Schmähproteste gegen Einzelpersonen gab es nicht, allerdings warfen Kölner Chaoten nach dem Führungstreffer ein Bengalo auf das Spielfeld. Schiri Daniel Siebert unterbrach die Partie kurz.

Kreative Kritik aus dem Paderborn-Block

Die RTL-Webshow zum Thema Fanprotest sehen Sie hier.

Der Bundesliga-Spieltag im Überblick.

So endete die Partie pünktlich um 21.53 Uhr– und völlig konform mit dem Lärmschutzgesetz.

Ergebnisse und die Tabelle der Bundesliga sehen Sie hier.