Umweltfreundliches Licht für Insekten

Diese Wissenschaftler aus Fulda wollen unsere Mücken retten

20. April 2021 - 15:21 Uhr

Die richtige Beleuchtung kann Insekten retten

Mücken braucht doch kein Mensch, die Plagegeister stechen doch nur – könnte man denken. Aber auch dieses Insekt hat seine Daseinberechtigung und muss geschützt werden. Wie bestimmtes Licht Insekten retten kann und wie daraus in Fulda ein ganzes Forschungsprojekt entstanden ist, sehen Sie im Video.

Autor TV-Beitrag: Tim Ellrich - würde es mehr jucken, wenn es weniger Mücken gibt. Also: Licht aus!

Tatort Straßenbeleuchtung - Werden Sie selbst zum Forscher!

Das Forschungsprojekt "Tatort Straßenbeleuchtung" von den Wissenschaftlern aus Fulda ist sozusagen eines zum Anfassen und Mitmachen: Wo verlieren die Insekten besonders die Orientierung? Welches Licht kann für das Artensterben verantwortlich gemacht werden? Wo kann etwas geändert werden? Unter alten Straßenlaternen z.B. in Fulda hängen Insektenfallen, die einmal im Monat eingesammelt werden. Wenn Sie mithelfen möchten beim Einsammeln und Bestimmen von Insekten, die das Licht gesucht haben, wenden Sie sich an martinpost1986@gmail.com.

Im Rahmen des Projekts "Artenschutz durch umweltverträgliche Beleuchtung" (AuBe) sammeln Wissenschaftler und Bürger auch in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg Daten.