RTL News>Royals>

Fürstin Charlène: Reagiert sie SO auf die Ehekrise-Gerüchte?

Funkelndes Statement

Ehekrise: Ist das Fürstin Charlènes Antwort auf die andauernden Gerüchte?

Ganz egal wie oft Fürstin Charlène (44) und Fürst Albert (64) von Monaco die Schlagzeilen über ihre angeblichen Eheprobleme dementieren, die Gerüchte halten sich standhaft. Das könnte nun auch der Grund dafür sein, dass Charlène bei ihrem jüngsten Auftritt ein Zeichen setzte. Welches Schmuckstück sicherlich nicht zufällig an der Hand der schönen Fürstin funkelte, zeigen wir im Video.

Nach Klinikaufenthalt: Erster Auftritt in der Öffentlichkeit

Nachdem Charlène dem Fürstentum aus gesundheitlichen Gründen monatelang den Rücken zukehren musste , ist sie nun zurück in Monaco. Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt seit ihrer Rückkehr, begrüßte sie gemeinsam mit Albert und den Zwillingen Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques (beide 7) die Monegassen von der Tribüne der FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft aus –einer Rallye für Elektro-Rennwagen.

Die 44-Jährige war bei diesem Auftritt ein absoluter Hingucker, auch wenn sie nicht gerade fröhlich wirkte . Alberts Ehefrau begeisterte in einem grauem Anzug, ihr platinblonder Kurzhaarschnitt rundetet den stylischen Look zudem perfekt ab. Doch ein ganz bestimmtes Accessoire fiel an diesem Tag besonders ins Auge. (sfi)