Fürs Selbstvertrauen der Kinder: Eltern möbeln Schultoiletten mit Sprüchen auf

05. März 2018 - 16:57 Uhr

Eltern arbeiten 37 Stunden

Einige Eltern aus Texas haben sich zusammengetan und 37 Arbeitsstunden investiert, um die Schulklos ihrer Kinder umzugestalten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Sprüche auf den Toilettenwänden sollen die Kinder motivieren

"Freundlichkeit verändert alles!" Solche motivierenden Sprüche und schöne Bemalungen zieren jetzt die Schultoiletten der 'Mary Moore Elementary School' in Arlington (Texas). Auf diese Schule gehen 900 Kinder im Alter von drei bis 12 Jahren. Für sie investierten acht Eltern 37 Stunden, um die Klos mit inspirierenden Sprüchen für mehr Selbstvertrauen und Freude zu schmücken. Mit Pinsel und Farbeimer machten sie sich ein Wochenende lang ans Werk.

Tammy Duhon war eine der Mütter, die mithalf: "Wir haben mit den Lehrern unserer Schule gesprochen und gehört, dass viele Kinder zu Hause nicht die Unterstützung bekommen, die sie brauchen, oder dass sie eine schwere Zeit in der Schule haben", sagte sie 'WHAS11News'. Das wollten die Eltern unbedingt ändern! Die Gestaltung der Schultoiletten sollte den Kindern eine wichtige Botschaft vermitteln: "Auf diese Weise konnten wir jeden einzelnen Schüler erreichen und sicherstellen, dass sie wissen, dass jemand an sie denkt." Das Motto der Sprüche war: Kommt runter und habt Spaß an eurem Schultag.

Auch Direktor Tyson Jones ist begeistert von der Arbeit: "Schule ist ziemlich ermüdend geworden. Die Kinder werden zu Tode getestet, die Lehrer sind überarbeitet. Wir haben beschlossen, dass wir in diesem Jahr mal auf die Bremse treten – wir wollen uns mehr auf das Positive statt auf das Negative konzentrieren", sagte er der 'TODAY'.

Die motivierenden Sprüche, die den Kindern im Alltag Kraft geben sollen, können Sie im Video sehen.