23. April 2019 - 7:51 Uhr

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Schulendorf im Kreis Herzogtum Lauenburg sind fünf Menschen verletzt worden. Das Feuer sei am Montag in einem Misthaufen ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Wie genau der Brand entstehen konnte, sei noch unklar. Bevor die Feuerwehr eintraf, versuchten die Anwohner, das Feuer selbst zu löschen. Dabei verletzten sie sich leicht und wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: DPA