RTL News>News>

Fünf Tote bei Grubenunglück in Kolumbien

Fünf Tote bei Grubenunglück in Kolumbien

In Kolumbien ist es erneut zu einem Unglück in einem Kohlebergwerk gekommen. Dabei starben fünf Kumpel, einer wurde verletzt. Die Leichen seien von einem Suchtrupp in 160 Meter Tiefe gefunden worden, berichtete die Provinzregierung für Cundinamarca im Zentrum des Landes. Schon am vergangenen Mittwoch gab es einen tödlichen Unfall in einer Kohlegrube. Ähnlich wie diesmal explodierte auch bei dem Unglück im Nordosten des Landes Methangas, das sich in dem Stollen angesammelt hatte. Damals starben 21 Menschen.