Honduraner erliegt Herzattacke

Früherer Fußball-Nationalspieler stirbt mit nur 37 Jahren

© imago/Pro Shots, Dennis Spaan

14. August 2019 - 6:36 Uhr

Herzattacke in New York

Trauer um Wálter Martínez: Der ehemalige Fußball-Nationalspieler von Honduras ist im Alter von nur 37 Jahren gestorben. Martínez erlag in New York einer Herzattacke, teilte der honduranische Fußball-Verband mit.

WM-Teilnehmer 2010

Der Mittelfeldspieler bestritt insgesamt 49 Spiele für die Nationalmannschaft von Honduras und erzielte dabei zwölf Tore. Mit seinem Land nahm er sensationell an der WM 2010 in Südafrika teil und stand in allen drei Gruppenspielen auf dem Platz.

Martínez beendete 2016 seine Karriere. Zuvor war er unter anderem für die San José Earthquakes in der amerikanischen Profiliga MLS und Deportivo Alavés in der zweiten spanischen Liga aktiv.