Wenn eine Mutter ihr Baby zum ersten Mal in den Armen hält, möchte sie am liebsten nie wieder loslassen. Aus gutem Grund: Regelmäßige Streicheleinheiten sind essenziell für die frühkindliche Entwicklung. Aber was ist, wenn Mama oder Papa mal nicht kuscheln können? In diesem Krankenhaus dürfen Freiwillige ihre Knuddel-Skills unter Beweis stellen und für die leiblichen Eltern einspringen. Im Video erklärt eine Schmusepatin, warum sie davon auch selbst profitiert.