Freundinnnen - Jetzt erst recht: Es ist offiziell: Tina und Christian sind ein Paar

21. September 2018 - 8:00 Uhr

"Freundinnen - Jetzt erst recht"-Folge 20 vom 21.09.18

Tina (Franziska Arndt) ist überglücklich ihren Kindern endlich zu verkünden, dass sie jetzt offiziell mit Christian (Sascha Rotermund) zusammen ist. Für Hannah und Leon ist das allerdings kein Grund zum Jubeln. Vor allem Leon hat ein großes Problem mit der Tatsache, dass seine Mama jetzt einen Neuen hat. Und damit ist er nicht alleine. Denn auch Stefan kann sich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass seine Noch-Ehefrau einen Neuen hat.

Ist Stefan etwa eifersüchtig?

Nachdem Leon seine Mama und Christian inflagranti erwischt hat, hat er erst recht keine Lust mehr, diesen Kerl kennenzulernen. Doch jetzt, da die beiden offiziell ein Paar sind, kommt er um das bevorstehende Abendessen zu viert nicht mehr herum.

Auch Stefan passt der Gedanke nicht, dass seine Noch-Ehefrau mit einem anderen Mann glücklich ist. Als er dann auch noch von seinen Kindern erfährt, dass Tina jetzt mit "dem Anzugsfutzi" zusammen ist, wird ihm ganz anders zu Mute. Eigentlich sollte ihm das aber gar nichts ausmachen, schließlich ist er doch mit Britta glücklich, oder etwa nicht?

Leon hat keinen Bock auf Christian

Die Stimmung beim ersten Abendessen zu viert könnte eindeutig besser sein...
Die Stimmung beim ersten Abendessen zu viert könnte eindeutig besser sein...

Die Abneigung gegenüber Christian haben Leon und sein Vater auf jeden Fall gemeinsam. Das erste Abendessen mit Tinas neuem Partner ist daher gefundenes Fressen für fiese Lästerattacken der Männer. Leon informiert seinen Vater über alles, was Christian am Esstisch sagt und tut.

Während Hannah immerhin versucht, Christian eine Chance zu geben, hängt Leon permanent am Handy. Doch er hat die Rechnung ohne seine Mutter gemacht: Tina nimmt ihrem Sohn das Handy weg und liest den Chatverlauf...

Ratgeber: Wenn die Eltern neue Partner finden

Vor allem für Tina ist Leons Verhalten sehr unangenehm. Wieso kann ihr Sohn sich nicht einfach zuammenreißen? Doch das ist leichter gesagt, als getan. Denn für Scheidungskinder ist es nie einfach, wenn die Eltern einen neuen Partner finden. 

Und wenn die neuen Partner auch noch Kinder haben, wartet mit der Patchwork-Familie die nächste große Herausforderung. So geht man am besten mit der neuen Situation um. 

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr die Sendung übrigens auch im RTL-Livestream bei TV NOW sehen. Und verpasste Folgen von "Freundinnen – Jetzt erst recht" gibt es zum nachträglichen Abruf natürlich auch bei TV NOW.

Auch interessant