"Freundinnen - Jetzt erst recht"-Wochenvorschau ab 1. Oktober 2018: So turbulent geht's weiter

29. September 2018 - 9:13 Uhr

Britta blickt in die nächste Woche der Power-Frauen

Tina (Franziska Arndt) macht ihrem Ex-Mann Stefan eine klare Ansage und Nadine (Sarah Victoria Schalow) bekommt von ihrem Ehemann in spe ein zuckersüßes Geständnis. Britta (Isabel Vollmer) blickt mit euch in eine neue turbulente Woche, in der sich mal wieder alles nur um eines dreht: das Thema Männer.

Tina lässt ihren Ex-Mann vor der Tür stehen

"Stefan hat momentan echt nicht mehr alle Latten am Zaun", lässt Britta vom Stapel. Wollte der  doch glatt, dass seine Kinder auch mit bei ihr einziehen. Für die selbstbewusste Blondine ein absolutes No-Go. Sie schmeißt Stefan aus ihrer Wohnung. Der weiß nun nicht wo er hin soll und stellt sich erst einmal bei Ex-Frau Tina unter die Dusche. Doch die findet das alles andere als lustig. So findet sich Stefan wenige Minuten später, nur mit einem Handtuch bekleidet, vor der Haustür wieder. Ob ihm Tina wohl wenigstens noch seine Klamotten gibt?

Klaus will Nadine unterstützen

Nadine hat ein klares Ziel vor Augen. Sie möchte in ihr Traum-Hochzeitskleid passen, das sie mit ihren Mädels schon ausgesucht hat. Leider ist es zu eng, sodass Nadine nun festentschlossen ist ein paar Kilos zu verlieren. So viel, bis ihr Traumkleid wie angegossen passt. Unterstützung bekommt sie dabei von ihrem bald-Ehemann Klaus. Der kann sich nämlich gut vorstellen auf der Couch mit Kohlrabi, statt mit einer Chips-Tüte zu sitzen. Doch ob er das auch wirklich durchhalten kann? Heike (Katrin Höft) und Tina haben da so ihre Zweifel.

"Freundinnen - Jetzt erst recht" ist montags bis freitags um 17:00 Uhr bei RTL zu sehen.

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr die Sendung übrigens auch im RTL-Livestream bei TV NOW sehen. Und verpasste Folgen von "Freundinnen – Jetzt erst recht" gibt es zum nachträglichen Abruf natürlich auch bei TV NOW.

Auch interessant