Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Fremder Hund beißt Hundebesitzer und seinen Vierbeiner

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © deutsche presse agentur

Ein 48-jähriger Hundebesitzer und sein Vierbeiner sind in Rüsselsheim von einem anderen Hund angefallen und gebissen worden. Das der Hunderasse Kangal zugehörige Tier war am Sonntag von einem Grundstück über einen Zaun ins Freie gesprungen, wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte. Dort biss er den vorbeigehenden 48-Jährigen in den Arm. Der Hund des Mannes erlitt schwere Bissverletzungen. Die Polizei hat Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

Erst kürzlich waren in Deutschland drei Menschen von Hunden attackiert worden: In Bad König im Odenwald wurde Mitte April ein Baby totgebissen, in Hannover wurden eine Hundebesitzerin und ihr Sohn Anfang des Monats tödlich verletzt.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen