Freiwillige Feuerwehren und THW erhalten Impfangebot

Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft eine Spritze. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild
Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft eine Spritze. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

04. Mai 2021 - 17:22 Uhr

Sangerhausen (dpa/sa) - Die Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehren und des Technischen Hilfswerks (THW) im Kreis Mansfeld-Südharz haben ein Impfangebot erhalten. Bereits am Mittwoch würden die ersten Einsatzkräfte im Impfzentrum in Sangerhausen ihre Erstimpfung bekommen, teilte der Kreis am Dienstag mit. Am Freitag sollen dann die Impfungen in Allstedt fortgesetzt werden. Weitere Termine sind nach Angaben des Kreises bereits in Planung.

Die Feuerwehren und das THW sind nach dem Schul- und Kita-Personal, Pflegekräften, medizinischem Personal und den Wahlhelfern die nächste größere Gruppe, die bei Sammelterminen geimpft werden sollen. Wie die Wahlhelfer zählen die Freiwilligen Feuerwehren und das THW zur Prioritätengruppe 3.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-466379/2

Quelle: DPA

Auch interessant