RTL News>Royals>

Frederik von Dänemark: Rührende Geste mit seinen Kindern

Solidarität mit der Ukraine

Frederik von Dänemark: Rührender Moment mit seinen Kindern

 06-02-2022 Denmark Princess Mary and Prince Frederik and Prince Christian and Princess Isabella and Prince Vincent and Princess Josephine arriving for the TV2 birthday show, Mary 50 we celebrate Denmark crown princess, at the Vilhelm Lauritzen Termi
Kronprinz Frederik von Dänemark
www.imago-images.de, imago images/PPE, PPE via www.imago-images.de

Auch über eine Woche nach dem Kriegsbeginn in der Ukraine beherrscht das Thema unser aller Leben. Das ist auch bei den Royals nicht anders. Der dänische Königspalast teilt jetzt Fotos einer rührenden Geste, die zeigt, wie viel Mitgefühl Kronprinz Frederik von Dänemark (53) und seine Familie für die Menschen in der Ukraine empfinden. Der Instagram-Post lässt dabei auch durchblicken, wie der Königssohn seinen beiden jüngsten Kindern, den Zwillingen Prinzessin Josephine (11) und Prinz Vincent (11), Hoffnung in dieser schwierigen Zeit macht.

„Es ist unendlich traurig, was wir im Moment in Europa erleben"

Fotos auf dem Instagram-Kanal des dänischen Königspalast zeigen den Kronprinzen mit seinen beiden jüngsten Kindern vor der ukrainischen Botschaft in Kopenhagen. Viele Dänen haben dort bereits Blumen niedergelegt und Kerzen aufgestellt. Dass sich jemand aus der Königsfamilie an diesem Ort zeigt, ist eine starke Botschaft an das eigene Volk, wie auch an die Ukraine. „Im Namen meiner Familie sende ich dem ukrainischen Volk meine herzlichsten Gedanken“, schreibt der Palast zu den drei Fotos.

Die tiefe Betroffenheit ist den drei Adligen anzusehen. Ein Foto zeigt außerdem, wie Prinzessin Josephine einen Blumenstrauß niederlegt. Dann hocken sie sich zu dritt hin, eine besonders rührende Geste. Sie nehmen sich Zeit, um einen Moment in sich zu kehren und in ihren Gedanken beim Leid der vielen Menschen zu sein. „Es ist unendlich traurig, was wir im Moment in Europa erleben, und es ist herzzerreißend, die Situation in der Ukraine zu verfolgen. Meine Familie und ich sind tief bewegt von den Bildern und Berichten, die wir täglich sehen“, heißt es dazu weiter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Die Hoffnung auf das Gute bleibt

 06-02-2022 Denmark Princess Mary and Prince Frederik and Prince Christian and Princess Isabella and Prince Vincent and Princess Josephine arriving for the TV2 birthday show, Mary 50 we celebrate Denmark crown princess, at the Vilhelm Lauritzen Termi
Kronprinz Frederik und seine Frau, Prinzessin Mary, haben vier Kinder. Frederik versucht seinen Jüngsten auch Hoffnung in dieser schwierigen Zeit zu schenken.
www.imago-images.de, imago images/PPE, PPE via www.imago-images.de

Bei alle den Tragödien und schrecklichen Momenten versucht Frederik aber auch positiv in die Zukunft zu schauen: „Zum Glück können wir unseren Kindern auch von der Einigkeit erzählen, die das übrige Europa und die internationale Gemeinschaft dem ukrainischen Volk entgegenbringen, und von der großartigen Hilfsarbeit, die geleistet wird. Es ist wichtig, dass wir die Hoffnung aufrechterhalten und das Gute, das inmitten all des Schreckens auch geschieht, weitergeben.“ Eine wichtige Botschaft für uns alle.

Mit dem Besuch an der ukrainischen Botschaft setzen Frederik und seine Kinder ein wichtiges Zeichen und verdeutlichen, dass auch die Royals in großer Sorge sind. Auch das britische Königshaus zeigte sich bereits in tiefer Verbundenheit mit den Menschen in der Ukraine. Kate (40) und William (39) drückten ihre Solidarität via Twitter aus . Erst heute wurde bekannt, dass auch Queen Elizabeth II. (95) mit einer „großzügigen Spende“ ihr Mitgefühl in dieser schwierigen Zeit ausgedrückt hat. Ob royal oder nicht – die Sorgen und Gefühle sind die gleichen. (vne)