Frauke Ludowig: "Barack Obama hat Vieles erreicht"

Täglich um 18.30 Uhr hat Frauke Ludowig die Promi-News in 'RTL Exclusiv'.

05. November 2012 - 16:06 Uhr

Frauke Ludowig zur US-Wahl 2012

RTL-Moderatoren nehmen Stellung zur US-Wahl 2012: Exclusiv-Moderatorin Frauke Ludowig im Interview.

Frage: Barack Obama oder Mitt Romney: Wer gewinnt die Wahl und warum?

Frauke Ludowig: Ich glaube, dass Barack Obama wiedergewählt wird. Er überzeugt mit klaren Ideen und Plänen. Mit Michelle Obama hat er zudem eine tolle First Lady an seiner Seite, die ihn hervorragend unterstützt. Für mich sind die beiden absolute Sympathieträger!

Frage: Für wie groß halten Sie die Auswirkungen der Wahl in den USA auf unser Leben in Deutschland?

Frauke Ludowig: Natürlich ist die Wahl des US-Präsidenten auch für uns Deutsche wichtig. Die bisherigen Präsidenten der USA haben politisch und menschlich zum Teil stark polarisiert, auch Barack Obama. Insofern ist diese Wahl wie immer spannend und ich werde sie ganz bestimmt verfolgen.

Frage: An die Präsidentschaft von Obama waren große Hoffnungen und Erwartungen geknüpft. Wie beurteilen Sie die Bilanz des Präsidenten?

Frauke Ludowig: Barack Obama hat Vieles erreicht, natürlich kämpft er auch mit Widerständen, von der Idee zu einer Umsetzung braucht es in der Politik immer Zeit. Das ist in Deutschland ja auch so. Die US-Gesundheitsreform zum Beispiel ist ein bedeutendes Thema, dass er verfolgt und von dem viele profitieren werden.