Ab der kommenden Saison

Frauen-Rennserie fährt im Formel-1-Rahmenprogramm

W Series Brands Hatch - Qualifying & Race
W Series Brands Hatch - Qualifying & Race
© Getty Images, Bongarts, DI

16. Januar 2020 - 10:16 Uhr

Gastspiel in den USA und Mexiko

Neuerung im Rahmenprogramm der Formel 1: Die Frauen-Rennklasse W-Series wird in diesem Jahr erstmals auch im Rahmen von zwei Formel-1-Grand-Prix integriert. Wie die Motorsport-Königsklasse am Donnerstag mitteilte, sollen das vorletzte Saisonrennen der W-Series beim GP der USA in Austin (23. bis 25. Oktober) und das Finale in Mexiko (30. Oktober bis 1. November) ausgetragen werden.

W-Series geht samstags an den Start

Die Frauen-Rennen sollen jeweils am Samstag gestartet werden, wenn der Formel 1 Qualifying-Tag ist. Die W-Series startet in diesem Jahr in ihre zweite Saison. Die Meisterschaft beinhaltet acht Rennen, die Fahrerinnen treten in F3-Wagen an. Die sechs Läufe vor dem F1-Ausflug in die USA und Mexiko finden im Rahmenprogramm des Deutschen Tourenwagen Masters statt.

Im vergangenen Jahr hatte die Britin Jamie Chadwick den Titel geholt. Die 21-Jährige ist auch Entwicklungsfahrerin beim Formel-1-Team Williams.