Frau und fünf Kinder aus brennender Wohnung gerettet

16. Juli 2020 - 15:31 Uhr

Die Feuerwehr hat in der Nacht zum Donnerstag eine Frau und fünf Kinder aus einer brennenden Dachgeschosswohnung in Brand-Erbisdorf in Mittelsachsen gerettet. Die 38-Jährige und die Kinder im Alter von einem bis 15 Jahren seien ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Eine 15-Jährige und ein elfjähriger Junge erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Ersten Ermittlungen zufolge könnte das Feuer fahrlässig verursacht worden sein. Die Wohnung sei vorläufig nicht mehr bewohnbar.

Quelle: DPA