Frau schwer verletzt in Wohnung: Mordkommission ermittelt

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

06. Dezember 2021 - 12:30 Uhr

Berlin (dpa/bb) - Nach der Entdeckung einer schwer verletzten Frau in Berlin-Spandau ermittelt die Mordkommission. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Hohenzollernring habe die 47-Jährige am Sonntagmittag schwer verletzt in ihrer Wohnung gefunden, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei geht demnach von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Montag ist die Frau nicht lebensgefährlich verletzt, sie soll noch im Tagesverlauf befragt werden.

© dpa-infocom, dpa:211206-99-275546/2

Quelle: DPA